Irland bangt um Kapitän Keane

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Robbie Keane zittert um die Teilnahme an der EURO in Frankreich.

Wie sein Klub Los Angeles Galaxy bekanntgibt, fällt der Kapitän der irischen Nationalmannschaft nach einer Knie-Operation für vier bis sechs Wochen aus. Für das am 10. Juni beginnende EM-Turnier könnte das knapp werden.

Es ist nicht die erste Hiobsbotschaft für die irische Offensive. Derzeit sind fünf Angreifer verletzt. Dazu muss Teamchef Martin O'Neill auch auf Newcastle-Goalie Rob Elliot (Kreuzbandverletzung) verzichten.

LAOLA Meins

EURO 2016

Verpasse nie wieder eine News ZU EURO 2016!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare