Italien mit geballter Offensive gegen Belgien?

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Am Montag trifft Titelanwärter Belgien im Schlager der Gruppe E auf Vize-Europameister Italien (ab 21:00 Uhr LIVE im LAOLA1-Ticker).

Die italienische Presse spekuliert, dass die "Squadra Azzurra" mit einer sehr offensiven Aufstellung agiert. "Belgien steht in der Abehr nicht sehr kompakt", spielt Stürmer Lorenzo Insigne den Ausfall von Vincent Kompany an. Trainer Conte zollt dem Gegner großen Respekt. "Wir treffen auf einen der Favoriten", meint der künftige Chelsea-Trainer.


Nach Modric' Traumtor "crasht" ein Fan den kroatischen Jubel:


Belgien hat die Qual der Wahl

Belgien hat sich erstmals seit 1984 sportlich für die EM qualifiziert, 2000 war man als Gastgeber nach der Gruppenphase ausgeschieden. So ein Szenario scheint für Belgiens "goldene Generation" dieses Mal ausgeschlossen. Schon bei der WM in Brasilien galt das junge Team als Geheimtipp, ehe im Viertelfinale gegen Argentinien (0:1) Endstation war. Zwei Jahre später sind die Belgier weiter gereift.

Trainer Marc Wilmots, der 2000 als Spieler dabei war, kann auf eine ganze Riege begabter Kicker zurückgreifen. Der Stamm der Elf spielt bei den Spitzenclubs der englischen Premier League.

Im Angriff hat Wilmots die Qual der Wahl. Im Sturmzentrum wird Romelu Lukaku (Everton) beginnen, gesetzt scheinen auch Kevin de Bruyne (ManCity) und Eden Hazard (Chelsea). Mehr als zwei Tore per Spiel hat Belgien im Schnitt in den vergangenen zehn Länderspielen erzielt.

Wilmots warnt

Doch der Respekt vor Italien - immerhin 2012 noch im EM-Finale gegen Spanien - ist groß. Wilmots gab zu: "Mir wäre es lieber gewesen, erst im dritten Gruppenspiel auf Italien zu treffen." Der 47-Jährige warnte seine Schützlinge davor, blind nach vorne zu stürmen. Auch für Egoismus sei kein Platz. "Es ist die Mannschaft, die zählt", betonte Wilmots, der De Bruyne zuletzt ein wenig aufbauen musste. Der Spielmacher und potenzielle EM-Star hatte in den jüngsten Tests unter den Erwartungen gespielt.

 An Motivation soll es den Belgiern nicht mangeln. Insignes Aussagen waren für Wilmots ein gefundenes Fressen. "Dass Belgien über die Verteidigung zu packen ist? Den Artikel lasse ich ausdrucken und in der Kabine aufhängen", sagte der in seiner Zeit bei Schalke 04 liebevoll "Kampfschwein" genannte Ex-Internationale.


Polen gewinnt erstmals bei einer EM-Endrunde. Die VIDEO-Highlights:

LAOLA Meins

Belgien (Team, Fußball)

Verpasse nie wieder eine News ZU Belgien (Team, Fußball)!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Italien (Team, Fußball)

Verpasse nie wieder eine News ZU Italien (Team, Fußball)!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

EURO 2016

Verpasse nie wieder eine News ZU EURO 2016!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare