Große Aufregung um Arda Turan

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Im türkischen EURO-Lager herrscht Krisenstimmung. Wie die "Marca" berichtet, könnte Arda Turan die Mannschaft bereits vor dem Turnierende in Frankreich verlassen.

Der jüngste Stein des Anstoßes sind die Buh-Rufe der eigenen Fans nach dem 0:3 gegen Spanien, bei dem der Barca-Star in der 65. Minute vom Feld genommen wurde.

"Ich habe nichts zu beweisen. Ich habe dieses Trikot über 90 Mal getragen und kann die Spiele, in denen ich schlecht war, an einer Hand abzählen", ärgert sich Turan.

Die Stimmung ist offenbar schon seit längerem vergiftet. Im Vorfeld der EURO 2016 krachte der 29-Jährige mit den Verbandsbossen zusammen, weil keine Einigung über etwaige Prämien erzielt werden konnte. Zudem soll der Verband seinen Superstar kritisiert haben, weil dieser so viele Werbeverträge in seiner Heimat abgeschlossen hat.

Auch das Verhältnis zwischen dem Mittelfeldspieler und Teamchef Fatih Terim soll zerrüttet sein.

Großartige Szenen! ÖFB-Fans imitieren Cristiano Ronaldo:


LAOLA Meins

Türkei (Team, Fußball)

Verpasse nie wieder eine News ZU Türkei (Team, Fußball)!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare