Nordirland nennt finalen EM-Kader

Aufmacherbild Foto: © getty

Nordirland hat am Samstag als erstes Team den endgültigen Kader für die EURO in Frankreich bekanntgegeben.

Einen Tag nach dem 3:0 gegen Weißrussland verkündet Coach Michael O'Neill den 23-Mann-Kader, unter anderem mit Will Grigg, dem Torschützenkönig der zweiten englischen Liga. "Die Entscheidung zwischen Will Grigg und Liam Boyce war die schwierigste", betont O'Neill.

Bei der EM trifft Nordirland in Gruppe C auf Polen, die Ukraine und Deutschland.

"Die Spieler müssen jetzt daran glauben. Die harte Arbeit, die Quali, die haben wir schon hinter uns", sagt O'Neill.

Die Nordiren sind nun schon die Rekordzahl von elf Matches ungeschlagen. Sie absolvieren ab Montag ein Trainingslager in Bad Tatzmannsdorf (bis Freitag), ehe sie am Samstag zum Abschluss der EM-Vorbereitung in Trnava auf die Slowakei treffen.

 

Der nordirische Kader für die EM:

Tor: Roy Carroll (Notts County), Michael McGovern (Hamilton Academical FC), Alan Mannus (St. Johnston MC)

Abwehr: Craig Cathcart (FC Watford), Jonathan Evans (West Bromwich Albion), Gareth McAuley (West Bromwich Albion), Luke McCullough (Doncaster Rovers), Conor McLaughlin (Fleetwood Town), Aaron Hughes (Melbourne City FC), Lee Hodson (Kilmarnock FC), Chris Baird (Derby County), Patrick McNair (Manchester United)

Mittelfeld: Steven Davis (FC Southamptom), Oliver Norwood (FC Reading), Corry Evans (Blackburn Rovers), Jamie Ward (Nottingham Forest), Stuart Dallas (Leeds United), Niall McGinn (Aberdeen FC), Shane Ferguson (FC Millwall),

Angriff: Will Grigg (Wigan Athletic), Kyle Lafferty (Norwich City), Conor Washington (Queens Park Rangers), Josh Magennis (Kilmarnock FC)


LAOLA Meins

EURO 2016

Verpasse nie wieder eine News ZU EURO 2016!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare