Löw: Frankreich härtester Konkurrent

Aufmacherbild

Weltmeister Deutschland reist mit dem großen Ziel EM-Titel nach Frankreich.

"2014 habe ich den großen Erfolg bei der Weltmeisterschaft in Brasilien sehr genossen. Ich habe jetzt gemerkt: man strebt immer wieder danach. Es ist auch ein Teil des Antriebs und der Motivation, einen Titelgewinn zu wiederholen", sagt Joachim Löw.

Als größten Konkurrenten sieht der Bundestrainer Gastgeber Frankreich. "Es ist eine sehr ausgewogene Mannschaft, Frankreich hat sich in den vergangenen zwei Jahren noch einmal entwickelt."

Zum erweiterten Favoritenkreis zählt Löw den Titelverteidiger aus Spanien, für dessen hohes Niveau auch die Erfolge der Klubs in der Champions League und Europa League sprechen, aber auch Belgien. "Auch Italien ist sicherlich nicht zu unterschätzen. Und England ist viel stärker als bei den vergangenen Turnieren", meint Löw.

Erste Hürde für das DFB-Team ist im Auftaktspiel am Sonntag jedoch die Ukraine, die Löw als gefährliche Mannschaft sieht: "Die Ukraine ist ein schwerer Auftaktgegner, den wir nicht unterschätzen werden."

LAOLA Meins

DFB-Team

Verpasse nie wieder eine News ZU DFB-Team!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

EURO 2016

Verpasse nie wieder eine News ZU EURO 2016!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare