Boateng: Knallharte Kritik an seinen Teamkollegen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

An Jerome Boateng lag es nicht, dass Deutschland gegen Polen nicht über ein 0:0 in der EURO-Gruppe C hinauskam.

Der Bayern-Verteidiger lieferte eine überragende Leistung, rettete mehrfach gegen Milik und Co. und wurde nach dem Spiel als "Man of the Match" ausgezeichnet. Seine Teamkollegen konnten das hohe Niveau des 27-Jährigen nicht halten, was diesem missfiel.

"Wir können froh sein, dass wir 0:0 gespielt haben. Vorne müssen wir auch mal zum Abschluss kommen, wir haben kein Duell gewonnen."

Boateng spricht Klartext

Boateng attackierte unverhohlen die Offensive um Mesut Özil, Toni Kroos und Thomas Müller. Auch Mario Götze, der erneut von Beginn an eine Chance bekam, konnte sich nur selten in Szene setzen.

"Wir kommen nicht in die Lücken rein", befand der Abwehr-Hüne. "Das müssen wir verbessern, sonst kommen wir nicht weit." Mit der Defensivleistung war Boateng indes zufrieden.

"Wir haben uns als Mannschaft gut, vor allem besser als gegen die Ukraine, verhalten", stellte er fest.



Löw ist nicht zufrieden

Auch Bundestrainer Joachim Löw war schon mal glücklicher nach einem Länderspiel. "Grundsätzlich bin ich mit dem Remis nicht zufrieden, aber wir müssen mit dem Punkt nun mal leben." Der Anspruch sei es, die Gruppe zu gewinnen, das wolle man trotz des Rückschlags in die Tat umsetzen. Dafür ist im abschließenden Gruppenspiel gegen Nordirland (Dienstag, 18 Uhr) aber eine deutliche Leistungssteigerung notwendig.

Zur schwachen Offensivleistung meinte er: "Vorne war die letzte Aktion vor dem Tor nicht gut, das müssen wir besser machen. Wir haben heute kaum Chancen herausgespielt, wir haben wenig Lösungen gehabt, mal durchzukombinieren."

Das verflixte zweite Spiel

Wirklich Sorgen machen müssen sich die Deutschen wohl nicht. Einerseits, weil der Aufstieg in die K.o.-Phase trotz des Remis so gut wie sicher ist. Andererseits, weil der DFB traditionell im zweiten Spiel Probleme hat.

Blickt man auf die letzten zehn Turniere zurück (inklusive 2016), hält der vierfache Weltmeister und dreifache Europameister bei einer bescheidenen Bilanz von nur zwei Siegen, fünf Remis und drei Niederlagen.

Auch vor zwei Jahren in Brasilien kam man gegen Ghana nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Am Ende feierte man den vierten Stern auf der Brust.

Hummels: "Hatten Glück"

Innenverteidiger-Kollege Mats Hummels, der nach 26-tägiger Verletzungspause sein Comeback in einem Pflichtspiel feierte und eine solide Leistung zeigte, stimmte zu, wählte dabei aber sanftere Töne.

"In der zweiten Halbzeit hatten wir zweimal schon Glück", sprach er die Topmöglichkeiten von Arkadiusz Milik an, der - zur Freude des DFB - im Abschluss schwächelte.

"Polen ist ein unangenehmer Gegner", hob der Noch-BVB-und-bald-Bayern-Star hervor. "Heute hat ein bisschen die Präzision gefehlt."

Heiß! Die schönsten Fans der EURO 2016 in Frankreich:

Bild 1 von 95 | © GEPA
Bild 2 von 95 | © GEPA
Bild 3 von 95 | © getty
Bild 4 von 95 | © GEPA
Bild 5 von 95 | © GEPA
Bild 6 von 95 | © GEPA
Bild 7 von 95
Bild 8 von 95 | © getty
Bild 9 von 95 | © getty
Bild 10 von 95 | © GEPA
Bild 11 von 95 | © GEPA
Bild 12 von 95 | © getty
Bild 13 von 95 | © GEPA
Bild 14 von 95 | © GEPA

Tipp an den Herren rechts im Bild: Das Spielfeld ist woanders ;-)

Bild 15 von 95 | © getty
Bild 16 von 95 | © GEPA
Bild 17 von 95 | © GEPA
Bild 18 von 95 | © getty
Bild 19 von 95
Bild 20 von 95
Bild 21 von 95
Bild 22 von 95
Bild 23 von 95
Bild 24 von 95
Bild 25 von 95
Bild 26 von 95 | © GEPA
Bild 27 von 95 | © getty
Bild 28 von 95 | © getty
Bild 29 von 95 | © GEPA
Bild 30 von 95 | © GEPA
Bild 31 von 95 | © GEPA
Bild 32 von 95 | © GEPA
Bild 33 von 95 | © getty
Bild 34 von 95 | © getty
Bild 35 von 95 | © getty
Bild 36 von 95 | © getty
Bild 37 von 95 | © getty
Bild 38 von 95 | © GEPA
Bild 39 von 95 | © getty
Bild 40 von 95 | © GEPA
Bild 41 von 95 | © getty
Bild 42 von 95 | © getty
Bild 43 von 95 | © GEPA
Bild 44 von 95 | © GEPA
Bild 45 von 95 | © GEPA
Bild 46 von 95 | © GEPA
Bild 47 von 95 | © GEPA
Bild 48 von 95 | © GEPA
Bild 49 von 95 | © GEPA
Bild 50 von 95 | © GEPA
Bild 51 von 95 | © GEPA
Bild 52 von 95 | © GEPA
Bild 53 von 95 | © GEPA
Bild 54 von 95 | © GEPA
Bild 55 von 95 | © GEPA
Bild 56 von 95 | © GEPA
Bild 57 von 95 | © getty
Bild 58 von 95 | © GEPA
Bild 59 von 95 | © getty
Bild 60 von 95 | © GEPA
Bild 61 von 95
Bild 62 von 95 | © GEPA
Bild 63 von 95 | © GEPA
Bild 64 von 95
Bild 65 von 95
Bild 66 von 95
Bild 67 von 95 | © getty
Bild 68 von 95

Hoppla - da war die Bikini-Wahl wohl nicht optimal...

Bild 69 von 95 | © GEPA
Bild 70 von 95
Bild 71 von 95 | © Instagram
Bild 72 von 95
Bild 73 von 95 | © getty
Bild 74 von 95
Bild 75 von 95
Bild 76 von 95
Bild 77 von 95
Bild 78 von 95
Bild 79 von 95 | © getty
Bild 80 von 95 | © GEPA
Bild 81 von 95
Bild 82 von 95
Bild 83 von 95
Bild 84 von 95
Bild 85 von 95
Bild 86 von 95
Bild 87 von 95 | © Instagram
Bild 88 von 95
Bild 89 von 95
Bild 90 von 95
Bild 91 von 95
Bild 92 von 95
Bild 93 von 95
Bild 94 von 95
Bild 95 von 95


LAOLA Meins

DFB-Team

Verpasse nie wieder eine News ZU DFB-Team!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare