Die Stimmen zum Eröffnungsspiel

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Didier Deschamps (Trainer Frankreich): "Wir haben ein bisschen Schwierigkeiten gehabt, die Zügel loszulassen. Aber am Ende steht diese Belohnung. Das ist sehr wichtig, das erste Spiel zu gewinnen. Wir haben gewusst, dass wir gegen einen Gegner spielen, gegen den es nicht leicht wird. Sie hätten auch in Führung gehen können. Wir haben unsere Pferde aus dem Stall gelassen, aber sie hatten Mühe, in den Galopp zu kommen. Am Ende haben wir sogar mit vier Stürmern gespielt, um zu gewinnen."

Dimitri Payet (Siegtorschütze Frankreich): "Ich bin sehr stolz, dass wir gewonnen haben. Wir haben etwas Zeit benötigt, um ins Match zu finden, was wohl auch an den Emotionen lag. Ich habe den Druck schon gespürt, aber als ich ins Stadion gekommen bin, hat die Freude überwogen. Ich wollte Spass haben. "

Vlad Chiriches (Kapitän Rumänien): "Was hat zur Überraschung gefehlt? Womöglich nur das Glück. Wir hatten Chancen, in Führung zu gehen, am Ende haben aber die Franzosen getroffen. Frankreich war stark, keine Frage. Gegen uns waren sie aber vor allem individuell stark."

Anghel Iordanescu (Trainer Rumänien): "Wir haben ein gutes Spiel gemacht, haben einen guten Start erwischt. Wenn wir das Führungstor erzielt hätten, hätte dies das ganze Spiel geändert. Wir hatten positive Momente und auch schwierige Augenblicke."

Hier gibt's alle Highlights des Eröffnungsspiels auf VIDEO:

LAOLA Meins

EURO 2016

Verpasse nie wieder eine News ZU EURO 2016!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare