Rückschlag für den FC Wacker

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Aufstiegsaspirant Wacker Innsbruck hat in der 25. Runde  einen neuerlichen Rückschlag hinnehmen müssen. Am Freitag kassierten die ideenlosen Tiroler bei Fixabsteiger Austria Salzburg eine 0:1-(0:0)-Niederlage und zogen damit schon zum vierten Mal in den jüngsten drei Spielen den kürzeren.

Innsbruck fiel bei Fixabsteiger Austria Salzburg in dessen Ausweichstadion in Wien-Floridsdorf nicht viel ein. Auch nach der Salzburger Führung durch Leonhard Kaufmann (37.) ging kein Ruck durch die Mannschaft von Klaus Schmidt.

In der 64 Minute musste Salzburgs Nicholas Mayer nach einem heftigen Rempler gegen Andreas Hölzl mit Rot vom Platz, erst ab diesem Zeitpunkt war Innsbruck die klar dominierende Mannschaft. Doch auch in Überzahl konnten sich die Gäste keine echten Torchancen erarbeiten und bescherten Salzburg-Coach Gerald Baumgartner den ersten Sieg mit der Austria.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare