Irreguläre Partie im Regen von Grödig

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

FC Liefering
SC Austria Lustenau
2:2 (2:1)

Der Himmel über Grödig öffnete seine Pforten und machte die Partie zwischen Liefering und Lustenau zu einer Wasserschlacht, die wohl nur aufgrund des engen Terminkalenders nicht abgebrochen wurde. Am Ende steht ein gerechtes 2:2 zu Buche.

Liefering geht durch Tore des erst 17-jährigen Wolf (7.) und Atanga (10.) früh in Führung, Haring gelingt aber in Minute 17 der glückliche Anschlusstreffer, nachdem die Lieferinger Mauer bei einem Freistoß einfach aufgeht und den schwachen Ball passieren lässt.

In Halbzeit zwei wird der Rasen immer tiefer, nur noch hohe Bälle führen zu guten Aktionen. In der Schlussphase belohnen sich die in Hälfte zwei stärker spielenden Lustenauer mit dem Ausgleich durch Chabbi (88.).

Neben einem Punkt, dürften beide Mannschaften heute auch den Freischwimmer erworben haben.


LAOLA Meins

FC Liefering

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Liefering!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

SC Austria Lustenau

Verpasse nie wieder eine News ZU SC Austria Lustenau!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare