Bender verlässt Austria Klagenfurt

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Austria Klagenfurt muss sich auf die Suche nach einem neuen Trainer machen.

Manfred Bender gibt bekannt, den Erste-Liga-Klub im Sommer zu verlassen.

"Ich habe mich entschieden, wieder zu meiner Familie nach Deutschland zurückzugehen, da ich meine Mission in Klagenfurt erfüllt sehe", so der 49-Jährige. Er gibt an, noch keinen neuen Verein gefunden zu haben.

Der Deutsche ist im Sommer 2013 zu den Kärntnern gekommen und hat im vergangenen Sommer den Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse geschafft.

Bender sagt: "Ich habe mich vor drei Jahren für den Wechsel nach Klagenfurt entschieden, weil ich meinen Beitrag leisten wollte, um mit der Austria aufzusteigen. Dieses Ziel haben wir gemeinsam erreicht. Ich hätte mir eigentlich schon gedacht, dass danach ein bisschen mehr Euphorie entstehen wird, wir haben doch zuhause am Anfang alles gewonnen und haben attraktiven Fußball gezeigt. Trotzdem sind mit jedem Heimspiel immer weniger Zuschauer gekommen. Dann macht man sich seine Gedanken."

"Es scheint im Moment generell nicht einfach zu sein in Kärnten. Es gibt kaum Unterstützung. Möglicherweise hat es auch mit der Vergangenheit in Kärnten zu tun, die uns nachhängt. Ich weiß es nicht. Ich hoffe natürlich für die Austria, dass es sich in Zukunft ändert und die Leute den Fußball in Klagenfurt wieder mehr annehmen, wie es früher einmal war. Der Verein und die Mannschaft hätte es sich verdient."


LAOLA Meins

SK Austria Klagenfurt

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Austria Klagenfurt!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare