Svetits: "Profifußball auf der Kippe"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Austria-Klagenfurt-Präsident Peter Svetits sieht nach der vorläufigen Lizenzverweigerung durch die Bundesliga für den Profifußball in der Landeshauptstadt schwarz.

"Das Projekt Profifußball steht wirklich ganz arg auf der Kippe", sagt Svetits im "Sky"-Interview und übt gleichzeitig heftige Kritik an der Politik, die den Verein nicht unterstütze. Landeshauptmann Kaiser und Bürgermeisterin Mathiaschitz hätten Austria Klagenfurt fallen gelassen.

"Man hat für Fußball nichts über", so der Präsident.

"Ich muss mir überlegen, ob es noch einen Sinn macht, mit viel persönlichem Einsatz und finanziellem Engagement weiter zu machen. Wenn nicht, werden wir eben in der Regionalliga weiterspielen", findet Svetits klare Worte. 

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare