Schulterluxation bei Andreas Hölzl

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Wacker Innsbruck muss einige Spiele lang auf Andreas Hölzl verzichten.

Der Rechtsverteidiger hat sich am Freitag beim Schlager gegen den SKN St. Pölten in Halbzeit eins eine Schulterluxation zugezogen. Die Schulter wurde noch im Stadion wieder eingerenkt und anschließend im Krankenhaus St. Pölten ruhig gestellt.

Nach einer Untersuchung am Samstagvormittag in Innsbruck wurde entschieden, dass auf eine Operation verzichtet und die Verletzung des 30-jährigen Routiniers konservativ behandelt wird.


LAOLA Meins

FC Wacker Innsbruck

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Wacker Innsbruck!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Erste Liga

Verpasse nie wieder eine News ZU Erste Liga!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare