Rene Wagner zurück in Österreich

Aufmacherbild
 

Der ehemalige Rapid-Torjäger Rene Wagner ist zurück in Österreich.

Der 43-Jährige, der hierzulande auch für den SV Mattersburg und SV Leobendorf spielte, wird Assistenz-Trainer von Sportchef Günther Kreissl.

Der Tscheche, der in den letzten Jahren für seinen Stammverein Zbrojovka Brünn tätig war, gehört damit wie Andreas Schicker dem Trainer-Team an.

Wiener Neustadt liegt in der aktuellen Saison auf Rang acht und hat mit 18 Punkten deutlichen Vorsprung auf das Schlusslicht FAC.

Stimmen zur Bestellung

SC-Präsident, Hans Reinisch: "Ich freue mich, dass wir mit der Verpflichtung von Rene Wagner ein positives Signal für die Zukunft setzen können. Rene Wagner ist ein ausgezeichneter Fußballfachmann mit großem Erfahrungsschatz und einem sehr positiv besetzten Namen."

SC-Sportchef, Günter Kreissl: "Rene bringt für den SCWN ein überaus interessantes Gesamtprofil mit. Gerade wegen seiner erfolgreichen Spielerkarriere als Torjäger erhoffen wir uns zum Beispiel weitere Impulse für unser Offensivspiel. Des Weiteren freut es mich, zukünftig erneut einen Mann an meiner Seite zu haben, der es aufgrund seiner Historie gewohnt ist, junge Spieler kontinuierlich weiterzuentwickeln und in jeder Hinsicht über viel Eigenerfahrung verfügt!"

Rene Wagner: "Ich freue mich sehr diese Aufgabe übernehmen zu können und bedanke mich bei allen Verantwortlichen des SC Wiener Neustadt für das Vertrauen. Ich persönlich werde alles dafür tun, meinen Teil dazu beizutragen, die Mannschaft, gemeinsam mit meinen Kollegen aus dem Trainerteam, bestmöglich weiterzuentwickeln."



LAOLA Meins

Erste Liga

Verpasse nie wieder eine News ZU Erste Liga!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare