Martin Scherb vor Engagement in Horn

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Martin Scherb steht vor einer Rückkehr ins Fußball-Geschäft.

Der aktuelle TV-Experte bei "Sky" und davor langjährige Trainer von St. Pölten wird laut "Krone" neuer Sportdirektor bei Aufsteiger SV Horn.

Die offizielle Bestätigung fehle noch, der künftige Aufsichtsrats-Vorsitzende Thomas Kronsteiner legt sich aber fest: "Alle haben eingesehen, dass im letzten Jahr die Außendarstellung und Kommunikation wahrlich nicht gut waren. Das soll sich mit dem allseits anerkannten Experten Scherb ändern."

Aktuell noch "Sky"-Experte

Die japanischen Investoren in Horn seien mit dieser Personalentscheidung einverstanden. Mit "Sky" gelte es aber noch zu klären, dass der 46-Jährige seine Tätigkeit als Experte ohneweiters beenden kann.

Durch den Lizenzverzicht haben die Waldviertler den Aufstieg in die Erste Liga schon längst in der Tasche, am Freitag kann mit einem Sieg gegen die St. Pölten Juniors auch der Meistertitel fixiert werden.

Neuer Stürmer aus Ried?

Die Erste-Liga-Planungen für das ambitionierte Projekt unter der Leitung der Familie um Starkicker Keisuke Honda laufen auf Hochtouren. Aktuell wird ein Ersatz für Torjäger Radovan Vujanovic gesucht, der den Klub verlassen will.

Als heißes Thema soll Daniel Sikorski von der SV Ried gelten, der aus Waidhofen/Thaya stammt und damit ins Waldviertel zurückkehren würde.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare