Thiago soll nach Kenia wechseln

Aufmacherbild Foto: © GEPA

In der Ersten Liga dürfte es zu einem kuriosen Transfer kommen. Thiago de Lima Silva, dessen Vertrag bei Austria Lustenau ausgelaufen ist, heuert offenbar in Kenia an.

Kenianische Medien berichten, dass der 32-Jährige, der schon seit längerem die österreichische Staatsbürgerschaft besitzt, am Freitag einen Vertrag bei Gor Mahia unterzeichnen soll.

Der Offensivspieler wäre der erste gebürtige Brasilianer, der in der kenianischen Liga aufläuft. Gor Mahia ist Serien- und Rekordmeister.

Der Kontakt soll über Ze Maria, der den Verein trainiert, hergestellt worden sein. Der Coach hat 47 Länderspiele für Brasilien bestritten und in Europa für Parma, Perugia, Inter Mailand und Levante gekickt.

Thiago ist 2002 von Brasilien nach Österreich gekommen und stand bei Bludenz, Grödig, Parndorf, Dornbirn und Austria Lustenau unter Vertrag. Für die Austria hat er in 221 Pflichtspielen 67 Treffer erzielt.



LAOLA Meins

SC Austria Lustenau

Verpasse nie wieder eine News ZU SC Austria Lustenau!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare