Lizenz für Austria Klagenfurt in Gefahr

Aufmacherbild

Erste-Liga-Klub Austria Klagenfurt steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Die Lizenz für das kommende Spieljahr ist in Gefahr. Präsident Peter Svetits kündigt bereits an, dass wenn kein Sponsor gefunden wird, die Rückkehr in die Regionalliga droht.

Der 57-Jährige kritisiert vor allem die Politik: "Es wurden Zusagen nicht eingehalten. Und dabei geht es nicht um Förderungen, sondern um Sponsorverträge, die nicht zustande kommen", ärgert sich der Klubboss in der "Kleinen Zeitung".

Sollte sich in den nächsten zwei Monaten an der Situation nichts ändern, will der Burgenländer auf einen Lizenzantrag verzichten. "Dann gehen wir wieder zurück in die Regionalliga", so Svetits. Ob er selbst in diesem Fall beim Klub bleibt, lässt er derzeit offen.

Spiel auf Zeit?

Es ist aber noch nicht aller Tage Abend. "Wir haben ja noch Zeit, einen Sponsor zu finden. Durch die Fernseh-Präsenz haben wir ja was zu bieten", so Svetits, der die aktuelle Lage als brenzlig bezeichnet.

Wegen ausständiger Sponsorengelder weisen die Kärntner derzeit Rückstände bei der GKK und dem Finanzamt auf. "Ich erwarte diese Woche einen sechsstelligen Betrag." Dieser wäre laut Svetits schon im Dezember fällig gewesen. Ein Konkursantrag ist aber noch kein Thema.

LAOLA Meins

Erste Liga

Verpasse nie wieder eine News ZU Erste Liga!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare