Imbongo wechselt zum LASK

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Nach dem Abgang von Thomas Fröschl zur SV Ried hat der LASK auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen.

Die Linzer verpflichten Dimitry Imbongo vom Kapfenberger SV.

Dort hatte der Franzose noch einen Vertrag bis 2016.

Imbongo ist ein Offensiv-Spieler, der vor allem über die Außenposition kommt, und in dieser Herbstsaison vier Tore für die Falken erzielte.

Die Oberösterreicher geben indes Felipe Dorta, ebenfalls ein Außenspieler, leihweise zu Liga-Konkurrent Austria Salzburg ab. 

TRANSFERNEWS!________________Dimitry Imbongo Boele verstärkt den LASK!Der knapp 26 Jährige Doppelstaatsbürger...

Posted by LASK on Montag, 1. Februar 2016

Im Gespräch mit LAOLA1 freut sich Imbongo über den Wechsel: "Ich konnte einfach nicht nein sagen."

Der Offensivmann hat einen Vertrag bis 2017 unterschrieben: "Es ging alles unglaublich schnell. Heute wurde ich darüber informiert, bin dann nach Linz gefahren und alles wurde unter Dach und Fach gebracht. Der LASK wollte mich haben und ich wollte her, weil ich mich hier weiterentwickeln kann. Ich mag die Art, wie man hier Fußball spielt."

Imbongo holt nun seine Sachen aus Kapfenberg und kehrt am Dienstag zum Testspiel des LASK gegen Wacker Burghausen zurück.

Der Außenspieler bringt Geduld mit: "Ich weiß, dass es für mich hier etwas dauern wird. Es sind viele gute Fußballer da, ich versuche einfach, meine Chance zu nützen."

Vergangene Woche ergab sich auch eine Möglichkeit nach Malta zu wechseln, Imbongo wollte aber im zentraleuropäischen Raum bleiben.


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare