LASK gewinnt Salzburg-"Heimspiel" in Wien

Aufmacherbild

SV Austria Salzburg
LASK Linz
0:2 (0:0)

Aufstiegskandidat LASK Linz hat am Dienstagabend das Nachtragsspiel der 15. Erste-Liga-Runde in Wien gegen Austria Salzburg verdient 2:0 (0:0) gewonnen.

Geburtstagskind Fabiano (52. Minute), der 30 Jahre alt wurde, und Nikola Dovedan(85./Foulelfer) erzielten die Treffer für die "Gäste" auf dem FAC-Platz in Floridsdorf, der Salzburg nun als Ausweichstadion bei Risikospielen dient.

Der LASK war über die gesamte Spielzeit feldüberlegen, der Abschluss wollte aber häufig nicht gelingen. Alleine der stark aufspielende Reinhold Ranftl hätte mehrfach treffen können, das Höchste der Gefühle war aber ein Aluminium-Klatscher.

LASK nähert sich der Spitze an

Der LASK, der zuletzt nur einen Zähler in den jüngsten drei Auswärtspartien geholt hatte, verbesserte sich mit dem zehnten Saisonsieg auf Platz drei.

Auf Spitzenreiter Wacker Innsbruck fehlen den Linzern nun vier Zähler, auf SKN St. Pöltenzwei.

Die in argen Finanznöten befindlichen Salzburger blieben Vorletzter und werden damit auch auf einem Abstiegsrang überwintern.

"Die Situation ist kritisch und sehr ernst", betonte Gerhard Stöger, der sportliche Leiter von Austria Salzburg zur ungewissen Zukunft des Clubs.

LAOLA Meins

SV Austria Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU SV Austria Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

LASK

Verpasse nie wieder eine News ZU LASK!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare