Bundesliga jagt KSV-Talent Flecker

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Das starke Auftreten von Kapfenberg in der Ersten Liga weckt Begehrlichkeiten in der Bundesliga.

Besonders im Fokus steht Florian Flecker. Laut "Krone" haben Rapid, Austria und der WAC schon offiziell wegen dem 20-Jährigen angefragt. Schon länger steht der rechte Mittelfeldspieler auch beim SK Sturm am Zettel.

"Ich bin noch jung, der finanzielle Aspekt steht nicht im Vordergrund, sportlich muss es für mich passen", sagt der Murauer, der aber zugibt, einen Herzenverein zu haben.

"Es ist kein Geheimnis, dass ich von klein auf Sturm-Fan bin", so Flecker.

"Nehme es, wie es kommt"

Die Grazer seien an einer Verpflichtung interessiert gewesen, in dieser Saison soll er aber bei den Falken weiter Spielpraxis sammeln. Bei konkretem Interesse von den Wiener Großklubs könnte der KSV allerdings mehr Ablöse erzielen.

"Ich habe hier noch ein Jahr Vertrag, nehme es wie es kommt", so der zweifache Saisontorschütze, der auch schon zwei Treffer vorbereitet hat.

"Als nach der letzten Saison ein möglicher Wechsel Thema gewesen ist, hab ich mich viel intensiver damit beschäftigt."

 

In Runde eins gegen Wiener Neustadt hat Flecker gezeigt, was er kann. Sein Tor und sein Assist im VIDEO:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare