Drazan muss sich einer Schulter-OP unterziehen

Aufmacherbild

Schlechte Nachrichten für den LASK und Christopher Drazan.

Der 25-Jährige, der sich im letzten Erste-Liga-Spiel gegen Kapfenberg (4:2) die Schulter ausrenkte, muss operiert werden. Bei der MR-Untersuchung wird ein Kapselriss in der Schulter festgestellt, der den Eingriff notwendig macht. Wie lange der Linksfuß genau ausfällt, ist nicht bekannt.

"Leider sind die Vermutungen wahr geworden", verkündet der ehemalige Rapid-Flügelflitzer via "Facebook".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare