Austria Klagenfurt nimmt zweiten Lizenz-Anlauf

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Austria Klagenfurt hat die Lizenz für die nächste Erste-Liga-Saison noch nicht abgehakt.

Der Klub hat fristgerecht Protest gegen die erstinstanzliche Verweigerung der Spielerlaubnis durch den Senat 5 eingebracht. Präsident Peter Svetits betont, "dass nichts dagegensprechen würde, dass wir die Lizenz bekommen werden."

Grund für die Verweigerung war eine fehlende Bankgarantie des Hauptsponsors für das nächste Spieljahr. Das Budget für die Saison 16/17 belaufe sich auf 1,5 bis 2 Millionen Euro.

"Wir müssen in der neuen Saison gut haushalten. Wir können uns maximal eine Mannschaft leisten, die sich im Mittelfeld der Tabelle platzieren kann. Außerdem werden wir vermehrt auf den Nachwuchs setzen", so Svetits.

LAOLA Meins

Erste Liga

Verpasse nie wieder eine News ZU Erste Liga!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare