Brasilien feuert Teamchef Dunga nach Copa-Aus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wenig überraschend kostet das peinliche Vorrunden-Aus bei der Copa America dem brasilianischen Teamchef Carlos Dunga den Job.

Wie der brasilianische Verband (CBF) am Dienstag bekanntgibt, wurde nach einem Gespräch nicht nur der Coach der Selecao sondern auch der technische Direktor Gilmar Rinaldi gefeuert.

Für Dunga ist es bereits das Ende seiner zweiten Amtszeit als Teamchef, die Mitte 2014 nach der WM im eigenen Land begann. Das Aus des fünffachen Weltmeisters in der Gruppenphase brachte das Fass zum Überlaufen.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare