Brasilien enttäuscht, Peru gelingt Auftakt-Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty

Drei Spiele ein Treffer. Zum Auftakt der Copa America in den USA geizen die Teams mit Tore.

Brasilien enttäuscht beim 0:0 gegen Ecuador. Der 34-jährige Tormann Esteban Dreer pariert alle 7 Schüsse der Brasilianer und wird zum Spieler des Abends gekürt.

Auch Costa Rica und Paraguay trennen sich in Orlando mit einem torlosen 0:0. Peru hingegen startet in Seattle mit einem 1:0 gegen Haiti ins Turnier. Der ehemalige Bayern- und HSV-Stürmer Paolo Guerrero (61.) erzielt per Kopf das Goldtor.

Tormann-Patzer! Fehlentscheidung?

Aufregung bei Brasilien gegen Ecuador in der 66. Minute: Ecuadors Miler Bolaños spitzelt einen Ball mit letztem Einsatz auf das Tor der Brasilianer. Der Ball fliegt von der Seite-Outlinie an die Torstange. Brasiliens Goalie Alisson Becker will zugreifen, bugsiert das Leder aber ins eigene Tor – ein Mega-Patzer (Video unten).

Becker hat Glück. Der Schiedsrichter gibt den Treffer nicht, da der Assistent an der Linie anzeigt, dass der Ball vorher bereits im Aus gewesen ist... Eine äußerst knappe Entscheidung....

Für die Selecao haben Coutinho (6.) und Lucas (84.) die besten Tor-Möglichkeiten. Insgesamt zeigt sich Brasilien ohne Superstar Neymar, der wegen des Olympia-Turniers seine Copa-Teilnahme absagte, jedoch wenig kreativ. Ecuador sichert sich verdient den Punkt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare