Mexiko nach Remis gegen Venezuela Gruppensieger

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mexiko sichert sich in der Nacht auf Dienstag bei der Copa America am dritten Spieltag der Gruppe C mit einem 1:1 (0:1) gegen Venezuela den ersten Platz.

Jose Velazquez bringt Venezuela im NRG Stadium zu Houston mit einem Traumtor in der 10. Minute in Führung, Jesus Corona gleicht in Minute 80 aus.

Mexiko, zu 67 Prozent in Ballbesitz und mit 25 Torschüssen, gewinnt die Gruppe mit sieben Punkten und einem Torverhältnis von 6:2 vor Venezuela (sieben Punkte, 3:1).

"El Tri", mit neun neuen Spielern in der Startelf, ist nun seit 22 Spielen ungeschlagen - neuer Rekord. Im Viertelfinale wartet am 18. Juni in Santa Clara Chile oder Panama. Venezuela trifft am selben Tag in Foxborough höchstwahrscheinlich auf Argentinien.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare