USA stehen im Halbfinale der Copa America

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Gastgeber USA zieht in der Nacht auf Freitag mit einem 2:1 (1:0) gegen Ecuador zum ersten Mal in das Halbfinale der Copa America ein.

Im ersten Viertelfinale in Seattle bringt Clint Dempsey die Truppe von Jürgen Klinsmann in der 22. Minute per Kopf in Führung. In Minute 52 müssen Antonio Valencia (Gelb-Rot) und Jermaine Jones (Rot) nach einem Disput vom Platz.

Gyasi Zardes erhöht in der 65. Minute auf 2:0, ehe Michael Arroyo neun Minuten später verkürzt und für eine spannende Schlussphase sorgt.

Kurz vor Ende wird Ecuadors Teamchef Gustavo Quinteros auf die Tribüne verbannt.

Im Halbfinale treffen die USA am 21. Juni auf den Sieger aus Argentinien gegen Venezuela. Neben Jones werden auch Bobby Wood und Alejandro Bedoya wegen Gelbsperren fehlen.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare