Brasilien verpasst das Copa-Viertelfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für Rekordweltmeister Brasilien ist bei der Copa America Centenario sensationell nach der Gruppenphase Endstation.

Die Kicker vom Zuckerhut müssen sich im letzten Vorrundenspiel der Gruppe B in Foxborough Peru 0:1 geschlagen geben. Das umstrittene Goldtor erzielt Raul Ruidiaz, der den Ball in der 75. Minute nach einer Flanke mit der Hand über die Linie drückt.

Gruppensieger Peru spielt im Viertelfinale gegen Kolumbien. Ecuador, das nach 4:0 über Haiti als Zweiter aufsteigt, trifft auf die USA.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare