Kakas "Copa-Fluch" hält an

Aufmacherbild Foto: © getty

Kaka und die Copa America - das passt einfach nicht.

Dem ehemaligen Weltfußballer bleibt auch im Alter von 34 Jahren seine erste Teilnahme am Turnier verwehrt. Der Star von Orlando City zieht sich im Training eine Oberschenkelverletzung zu und fällt für die Jubiläumsauflage des Turniers aus. Laut brasilianischen Ärzten fällt er rund zwei bis drei Wochen aus.

Damit verpasst Kaka die Copa America zum fünften Mal. Er wurde erst kurzfristig für den verletzten Flügelstürmer Douglas Coste nachnominiert.

Teamchef Carlos Dunga holt an seiner Stelle nun Henrique Ganso von FC Sao Paulo in den Kader.

Brasilien trifft bei der Copa in Gruppe B auf Ecuador, Haiti und Peru.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare