Was ihr zum CL-Finale unbedingt wissen müsst!

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Es ist das Spiel der Spiele, die letzte noch offene Entscheidung auf Klubebene in dieser Saison.

Am Samstag wird Mailand zum Mittelpunkt der Fußball-Welt, wenn sich Real und Atletico im Champions-League-Finale gegenüberstehen.

Beide haben sich eindrucksvoll ihren Weg ins Endspiel gebahnt, im Madrider Stadtderby zählt aber für die Teams von Zinedine Zidane und Diego Simeone nur der volle Erfolg.

Doch wer hat mehr Erfahrung? Wer hat den besseren Lauf? Wer kann Geschichte schreiben? Und was steht alles auf dem Spiel?

LAOLA1 versorgt euch mit allem Wissenswerten, Facts und Kuriosem zum Duell Real gegen Atletico:

  • 2014 in Lissabon war es zum ersten Mal der Fall, dass sich zwei Teams aus derselben Stadt im Finale gegenüberstanden. Das Ende ist bekannt: Dank Sergio Ramos‘ Last-Minute-Header stellte Real auf 1:1 und setzte sich nach Verlängerung mit 4:1 durch. „La Decima“, der zehnte Erfolg im Europacup der Landesmeister bzw. der Champions League, war geschafft.
  • Es ist das sechste Champions-League-Finale zweier Teams aus demselben Land. Real konnte zwei der letzten fünf gewinnen – gegen Valencia 2000 (3:0) und Atletico 2014 (4:1 n.V.).

  • Mit einem Final-Triumph in Mailand könnte Atletico das 23. Team werden, das im Meistercup bzw. der Champions League den Pokal stemmt. Zuletzt „debütierte“ Chelsea 2012, davor Borussia Dortmund 1997.

  • Für Real ist es bereits die 27. Final-Teilnahme in einem UEFA-Bewerb. Zu den 13 Meister-Cup bzw. CL-Endspielen waren die Madrilenen 1985 und 1986 UEFA-Cup-Sieger, 1971 und 1983 verlor man im Cup-der-Cupsieger-Finale. Dazu kommt der UEFA-Super-Cup 2002 und 2014 (Final-Niederlagen 1998, 2000) und der Weltpokal 1960, 1998 und 2002 (Niederlagen 1966, 2000). Die FIFA-Klub-WM konnte 2014 gewonnen werden.


Reals CL-/Meistercup-Finalteilnahmen:

Saison Gegner Ort Ergebnis
1955/56 Stade de Reims Paris, Parc de Princes 4:3
1956/57 AC Fiorentina Madrid, Santiago Bernabeu 2:0
1957/58 AC Milan Brüssel, Heysel-Stydion 3:2
1958/59 Stade de Reims Stuttgart, Neckarstadion 2:0
1959/60 Eintracht Frankfurt Glasgow, Hampden Park 7:3
1961/62 Benfica Lissabon Amsterdam, Olympia-Stadion 3:5
1963/64 Inter Mailand Wien, Ernst-Happel-Stadion 1:3
1965/66 FK Partizan Belgrad Brüssel, Heysel-Stadion 2:1
1980/81 FC Liverpool Paris, Parc de Princes 0:1
1997/98 Juventus Turin Amsterdam, Amsterdam-Arena 1:0
1999/2000 FC Valencia Saint-Denis, Stade de France 3:0
2001/02 Bayer Leverkusen Glasgow, Hampden Park 2:1
2013/14 Atletico Madrid Lissabon, Estadio da Luz 4:1 n. V.

  • Atletico hat zwei Europa-League-Siege (2010 und 2012) zu Buche stehen und gewann 1962 den Cup der Cupsieger (Niederlagen 1963, 1986). Der UEFA-Super-Cup konnte 2010 und 2012 eingefahren werden.

  • Real und Atletico standen sich bisher 202 Mal in La Liga, Copa del Rey und spanischem Super Cup gegenüber. Real gewann 102 Mal, 51 Mal Atletico, zudem gab es 49 Remis. Seit dem verlorenen CL-Finale 2014 ist Atletico in nationalen Bewerben gegen Real ungeschlagen (5 Siege, 3 Remis).
  • In dieser La-Liga-Saison holte Atletico ein 1:1 daheim gegen Real (4.Oktober 2015). Im Bernabeu-Stadion (27. Februar 2012) gelang dank Antoine Griezmann ein 1:0-Erfolg, der Zinedine Zidanes erste Niederlage als Real-Coach bedeutete.

Atleticos CL-/Meistercup-Finalteilnahmen:

Saison Gegner Ort Ergebnis
1973/44 FC Bayern München Brüssel, Heysel-Stadion 1:1/Wiederholungsspiel: 0:4
2013/14 Real Madrid Lissabon, Estadio da Luz 1:4

  • Zinedine Zidane (Juventus) und Diego Simeone (Inter und Lazio) kreuzten in ihrer aktiven Karriere acht Mal die Klingen. Der Argentinier blickt dabei auf vier Siege, zwei Remis und 2 Niederlagen zurück.

  • Reals Isco, Nacho und Dani Carvajal gewannen 2013 zusammen mit Atleticos Koke die U21-EM mit dem spanischen Nationalteam.

REAL:

  • Zinedine Zidane könnte Geschichte schreiben. Der französische Ausnahmekönner vergangener Zeiten wäre mit einem Finalerfolg der siebente Fußballer, der den Pokal als Spieler und Trainer stemmt. Dies gelang vor ihm nur: Pep Guardiola (FC Barcelona 1992 bzw. 2009, 2011), Frank Rijkaard (AC Milan 1989, 1990, Ajax, 1995 bzw. Barcelona 2006), Carlo Ancelotti (AC Milan 1989, 1990 bzw. AC Milan 2003, 2007, Real 2014), Johan Cruyff (Ajax 1971, 1972 bzw. Barcelona 1992), Giovanni Trapattoni (AC Milan 1963, 1969 bzw. Juventus 1985) und Miguel Munoz (Real 1956, 1957 bzw. 1960, 1966).

  • Cristiano Ronaldo könnte der erste Spieler werden, der in drei CL-Finali trifft (2008 mit Man United, 2014 mit Real). Bisher ist er einer von vier Spielern, die in zwei Endspielen trafen, zusammen mit Raul (2000, 2002), Samuel Eto’o (2006, 2009) und Lionel Messi (2009, 2011).

  • Ronaldo hat in dieser Champions-League-Saison bereits 16 Treffer erzielt. Mit einem weiteren Tor würde er seinen eigenen Rekord aus der Saison 2013/14 einstellen.

Gegner als Teamkollegen im Nationalteam:

Nationalteam Spieler
Brasilien Marcelo, Danilo, Casemiro bzw. Filipe Luis
Portugal Cristiano Ronaldo, Pepe bzw. Tiago
Frankreich Raphael Varane, Karim Benzema bzw. Antoine Griezmann
Spanien Isco, Dani Carvajal, Sergio Ramos, Kiko Casilla bzw. Juanfran, Koke
Spanien U21 Borja Mayoral bzw. Saul Niguez, Oliver Torres

  • DFB-Teamspieler Toni Kroos konnte den CL-Pokal bereits 2013 mit dem FC Bayern gewinnen. Schafft er es auch mit Real, wäre er erst der 13. Spieler, dem dies mit zwei unterschiedlichen Klubs gelingt.

  • In innerspanischen Duellen weist Real europäisch eine Bilanz von 10 Siegen, 5 Remis und 3 Niederlagen auf. Dabei blieb man in den letzten fünf solcher Duelle ungeschlagen, zuletzt unterlag man sich Barcelona im Semifinal-Hinspiel 2010/11.

  • Real verlor in dieser Saison erst ein einziges CL-Spiel, im Viertelfinal-Hinspiel beim VfL Wolfsburg. Ansonsten feierten die Madrilenen 9 Siege, 2 Remis (Torverhältnis: 27:5) und blieben insgesamt in zehn der 12 Spiele ohne Gegentreffer.

  • Zidane verlor kein einziges Duell als aktiver Spieler gegen Atletico. Zu Buche stehen sechs Siege und zwei Remis.

  • Ronaldo ist ein Atletico-Experte! In 24 Duellen traf er 15 Mal. Beim 4:1 im April 2012 erzielte er einen Hattrick, bei der 1:2-Copa-del-Rey-Final-Niederlage 2013 wurde er nach seinem Treffer ausgeschlossen.

Ehemalige Klubkollegen:

Von-bis Klub Spieler
Olympique Lyon 2005-2007 Karim Benzema und Tiago
FC Liverpool 2007-2009 Alvaro Arbeloa und Fernando Torres
AS Monaco 2013-2014 James Rodriguez und Yannick Carrasco
FC Porto 2014-2015 Danilo, Casemiro und Oliver Torres

  • Sergio Ramos wurde gegen Atletico sogar schon zwei Mal ausgeschlossen – beim 1:1 in der Liga im Oktober 2006 und bei Reals 3:2 im November 2009.

ATLETICO:

  • Atletico konnte sich in 13 europäischen Duellen mit Spaniern sieben Mal als Sieger durchsetzen und verlor nur drei Mal. Dabei warf man den FC Barcelona heuer im Viertelfinale ebenso wie 2013/14 aus der Königsklasse. Die Niederlagen musste man zwei Mal gegen Real und im Viertelfinal-Hinspiel gegen Barca hinnehmen.

  • In der Fremde konnte Atletico in der diesjährigen K.o.-Phase der CL-Saison noch kein Spiel gewinnen. Bei PSV Eindhoven reichte es zu einem 0:0, bei Barcelona und Bayern verlor man jeweils 1:2. Insgesamt verlor Atletico heuer aber nur drei Mal, feierte sechs Siege und drei Remis.

Mehr dazu: http://news.bwin.com/de/fussball/mit-der-eigenen-jugend-zum-champions-league-sieg-44309.html

  • Diego Simeone könnte erst der dritte Nicht-Europäische Trainer werden, der den Meistercup bzw. die Champions League gewinnt. Mit Luis Carniglia (Madrid 1958, 1959) und Helenio Herrera (Inter 1964, 1965) waren seine Vorgänger ebenfalls Argentinier.

  • Wie Reals Toni Kroos könnte auch Fernando Torres mit einem zweiten Klub den CL-Pokal gewinnen. 2012 gehörte er dem Sieger FC Chelsea an.

  • Diego Simeone verlor nur eines seiner letzten zehn Duelle mit Real. Insgesamt lautet seine Bilanz: 7 Siege, 5 Remis, 7 Niederlagen.

  • Atleticos Juanfran ging aus Reals Akademie hervor und bestritt insgesamt sechs Einsätze für das erste Team (2003/04, 2004/05).


Alexander Karper

 

LAOLA Meins

Real Madrid

Verpasse nie wieder eine News ZU Real Madrid!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Atletico Madrid

Verpasse nie wieder eine News ZU Atletico Madrid!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!



Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare