Salzburg in der Youth League weiter

Aufmacherbild
 

Die Talente von Red Bull Salzburg setzen sich in der zweiten Runde der UEFA Youth League gegen Besiktas durch.

Nach der 0:1-Niederlage in Istanbul feiern die von Thomas Letsch betreuten Jung-Bullen in Grödig vor 825 Zusehern einen deutlichen 5:1-Heimsieg.

Matchwinner ist Dimitri Oberlin, der drei Treffer erzielen kann (13., 74., 77.), außerdem sind Dayot Upamecano (59.) und Xaver Schlager (66.) für die Gastgeber erfolgreich. Das Tor der Gäste aus der Türkei schießt Hüseyin Afkan (36.).

Stimmen zum Spiel:

Thomas Letsch: „Wir sind heute zu 100% zufrieden. Die Art und Weise, wie wir gespielt haben, war richtig beeindruckend. Das 5:1 spiegelt den Spielverlauf definitiv wider. Die ganze Woche haben wir gespürt, dass die Mannschaft auf das Rückspiel brennt und vom Aufstieg überzeugt ist –das hat man über 90 Minuten gesehen. Jetzt werden wir den Erfolg genießen und schauen gespannt auf die Auslosung Mitte Dezember.“

Xaver Schlager: „Nach der Hinspiel-Niederlage war die Ausgangssituation alles andere als optimal, der Druck war definitiv auf unserer Seite. Wir haben aber einen guten Weg gefunden, die Situation richtig einzuordnen und damit umzugehen. Alle Trainer und Spieler haben daran geglaubt, dass wir das Rückspiel für uns entscheiden und somit den Aufstieg ins Play-off fixieren können. Ich bin überglücklich, dass uns das gelungen ist. Solche Partien bringen uns alle einen Schritt weiter.“

Dayot Upamecano: „Die beiden Spiele gegen Besiktas Istanbul waren eine große Herausforderung für uns, an die wir äußerst positiv herangegangen sind. Für jeden einzelnen von uns war es eine tolle Erfahrung, die uns für die nächsten Partien prägen wird. Wir können stolz darauf sein, dass wir eine sehr starke internationale Mannschaft ausgeschaltet und uns verdient für die nächste Runde qualifiziert haben.“


Red Bull Salzburg - Besiktas 5:1 (1:1)

Tore: Oberlin (13.,74.,77.), Upamecano (59.), Schlager (66.) bzw. Hüseyin Afkan (36.)

Salzburg: Zynel – Ingolitsch, Upamecano, Gugganig, Switil (46., Skopintcev) – Laimer – Schlager, Berisha, Hödl (83., Karic) – Grabovac (55., Schmidt), Oberlin

LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare