Totti bereut, nicht für Real gespielt zu haben

Aufmacherbild Foto: © getty

Francesco Totti hätte in seiner Karriere gerne für Real Madrid gespielt.

Das gibt der 39-Jährige nach dem Spiel seiner Roma im Bernabeu bekannt, bei dem der Kapitän unter Standing Ovations der Real-Fans eingewechselt wird.

"Es war sehr emotional, als mich die Anhänger auf diese Weise auf dem Platz willkommen hießen. Dieses Stadion ist unglaublich", erklärt die Roma-Legende gegenüber "Mediaset". "Das einzige, das ich in meiner Karriere bereue, ist, nicht zu Real gegangen zu sein."

Bereits vor drei Jahren gab der Italiener gegenüber "France Football" bekannt, 2004 ein Angebot von Real abgelehnt zu haben.

Ein Dress der Königlichen hat Totti nun trotzdem zuhause: nach dem Spiel tauschte er sein Trikot mit Sergio Ramos.

Grazie Capitano! Un orgullo y un honor tener tu camiseta. / A proud moment and an honour to have your shirt. #leggenda

Posted by Sergio Ramos on Mittwoch, 9. März 2016
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare