Salzburg bangt um Soriano

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Salzburgs Matchwinner im CL-Quali-Hinspiel bei Partizani Tirana, Jonatan Soriano, musste wenige Minuten nach seinem Tor zum 1:0-Sieg verletzt vom Platz.

Laut Informationen aus Albanien hat der Kapitän zumindest eine Prellung davongetragen, weitere Untersuchungen gibt es am Mittwoch. 

Soriano verließ die Arena mit einem einbandagierten Fuß. Pikant: Soriano signalisierte nach seinem Tor, dass er gerne ausgewechselt werden würde. 

Im Rückspiel wird Diadie Samassekou nach Gelb-Rot sicher fehlen.

Samassekou bekam erste gelbe Karte nicht mit

Trainer Oscar Garcia über den Ausschluss: "Samassekou hat den Erhalt seiner ersten gelben Karte nicht gesehen."

Und den Zustand Sorianos: "Er hat einen heftigen Schlag abbekommen, wir werden morgen und in den nächsten Tagen schauen, ob er spielen kann. Wenn nicht am Samstag, dann hoffentlich am Mittwoch."

Kalari, der Soriano die Verletzung zufügte, flog mit Rot vom Platz.


Die Dreierkette checkt die Europacup-Gegner:


LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare