Ronaldo: "Ich bin die Nummer eins"

Aufmacherbild
 

Real-Star Cristiano Ronaldo spart nach dem gewonnen Champions-League-Finale gegen Atletico nicht mit Eigenlob.

"Diese Saison war ich wieder einmal die Nummer eins im Team was die Einsatzminuten angeht. Ich habe mehr als 4000. Außerdem war ich in diesem Wettbewerb wieder der beste Torschütze. Das bedeutet mir sehr viel. Es zeigt, dass ich immer noch stark bin, physisch und mental", sagt der Portugiese.

Ronaldo verwertete im Finale den entscheidenden Elfer zum 5:3 für die Königlichen.

Zu seiner sonst eher unauffälligen Leistung im Endspiel in Mailand sagt der 31-Jährige folgendes: "Meine Leistung war vielleicht nicht die beste, aber wer hat unglaublich gespielt? Niemand. Ich bin gerannt und wir haben gewonnen. Das ist das wichtigste."

 

So ausgelassen feierten Ronaldo und Co. den Champions-League-Sieg:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare