Nach Real-Aufstieg: Pique kryptisch, Ramos kontert

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Gerard Pique kann es nicht lassen!

Der Barcelona-Verteidiger lässt Reals Aufstieg gegen den FC Bayern München nicht unkommentiert. Mit einem kryptischen Twitter-Eintrag, genau nach den beiden Toren von Cristiano Ronaldo aus Abseits-Position, drückt er seine Sprachlosigkeit aus.

"..." lautete sein Eintrag, womit er sich wohl auf die von ihm oft angeprangerte Schiedsrichter-Hilfe für die Königlichen bezieht. Real-Kapitän Sergio Ramos kontert wie so oft: „Nichts Neues. Ich bin nicht überrascht."

Der spanische Teamkollege, der gegen die Bayern seinen 100. CL-Einsatz absolvierte, ergänzte: "Er sollte sich mal an das PSG-Spiel zurückerinnern und schauen, ob er dann dasselbe über die Schiedsrichter denkt."

Damals "verhalf" Schiedsrichter Deniz Aytekin den Katalanen nach einer 0:4-Hinspiel-Pleite dank zweifelhafter Entscheidungen zum 6:1 im Rückspiel. Diesmal steht Viktor Kassai in der Kritik, weil Real bevorzugt worden sein soll.

Real: Pique verbreitet Verschwörungstheorien

Dass auch die Bayern von Fehleinschätzungen wie bei der Abseitsstellung von Robert Lewandowski vor dem Eigentor von Ramos oder diskussionswürdigen Elfmeterpfiffen in beiden Partien profitierten, lässt Pique unter den Tisch fallen.

Der Ehemann von Pop-Star Shakira bemüht schon seit längerem die Verschwörungstheorien, wonach Real Madrid von Schiedsrichtern bevorzugt werde. Immer wieder handelt er sich dafür Kritik von Nationalteam-Kollege Ramos ein.

Erst kürzlich soll ihn dieser dafür kritisiert haben, weil Piques Verhalten zu Gruppenbildung innerhalb des spanischen Nationalteams führen soll.



Die besten Bilder der Rückspiele im CL-Viertelfinale:

Bild 1 von 50 | © getty
Bild 2 von 50 | © getty
Bild 3 von 50 | © getty
Bild 4 von 50 | © getty
Bild 5 von 50 | © getty
Bild 6 von 50 | © getty
Bild 7 von 50 | © getty
Bild 8 von 50 | © getty
Bild 9 von 50 | © getty
Bild 10 von 50 | © getty
Bild 11 von 50 | © getty
Bild 12 von 50 | © getty
Bild 13 von 50 | © getty
Bild 14 von 50 | © getty
Bild 15 von 50 | © getty
Bild 16 von 50 | © getty
Bild 17 von 50 | © getty
Bild 18 von 50 | © getty
Bild 19 von 50 | © getty
Bild 20 von 50 | © getty
Bild 21 von 50 | © getty
Bild 22 von 50 | © getty
Bild 23 von 50 | © getty
Bild 24 von 50 | © getty
Bild 25 von 50 | © getty
Bild 26 von 50 | © getty
Bild 27 von 50 | © getty
Bild 28 von 50 | © getty
Bild 29 von 50 | © getty
Bild 30 von 50 | © getty
Bild 31 von 50 | © getty
Bild 32 von 50 | © getty
Bild 33 von 50 | © getty
Bild 34 von 50 | © getty
Bild 35 von 50 | © getty
Bild 36 von 50 | © getty
Bild 37 von 50 | © getty
Bild 38 von 50 | © getty
Bild 39 von 50 | © getty
Bild 40 von 50 | © getty
Bild 41 von 50 | © getty
Bild 42 von 50 | © getty
Bild 43 von 50 | © getty
Bild 44 von 50 | © getty
Bild 45 von 50 | © getty
Bild 46 von 50 | © getty
Bild 47 von 50 | © getty
Bild 48 von 50 | © getty
Bild 49 von 50 | © getty
Bild 50 von 50 | © getty

VIDEO - Fußball total - die Highlight-Show:

Textquelle: © LAOLA1.at

100 CL-Tore! Cristiano Ronaldo für Real "Heilsbringer"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare