Celtic schlägt nach Auswärts-Pleite zurück

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach der blamablen Hinspiel-Niederlage gegen den FC Lincoln Red Imps aus Gibraltar hat Celtic im Rückspiel den Aufstieg fixiert.

Binnen sechs Minuten treffen Lustig (23.), Griffiths (25.) und Roberts (29.) zum 3:0-Endstand. Die Schotten steigen also mit einem Gesamt-Score von 3:1 auf und treffen nun auf den FK Astana.

Die Kasachen setzen sich gegen Zalgiris Vilnius mit 2:1 durch. Dinamo Zagreb wirft Vardar Skopje mit einem 3:2 zuhause (gesamt 5:3) aus dem Bewerb.

Aufstieg für Trencin

Weiters scheitert Düdelingen nach einem 1:1 an Qarabag (gesamt 1:3). Rosenborg verliert bei Norrkoeping zwar mit 2:3, steigt aber in Summe mit 5:4 auf.

Auch Trencin erreicht die nächste Runde. Nach dem 4:3 im Hinspiel gegen Ljubljana steigen die Slowaken mit einer 2:3-Niederlage (Gesamt 6:6) und der Auswärtstor-Regel auf.

Auch Dundalk aus Schottland ist nur dank der auswärts erzielten Treffer weiter. Nach dem 1:1 zuhause gegen Hafnarfjördur aus Island endet das Rückspiel 2:2.

Spieltermine für die 3. Runde sind der 26./27. Juli bzw. der 2./3. August.


Das sehenswerte Führungstor für Vardar Skopje in Zagreb im VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare