Leichte Schädelprellung bei Mats Hummels

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Entwarnung bei Mats Hummels: Der Bayern-Innenverteidiger hat sich beim 5:0 zum CL-Auftakt gegen den FC Rostov nicht schwerer verletzt.

Wie die Bayern bekanntgeben, hat sich der 27-Jährige nur eine leichte Schädelprellung zugezogen. Das ergibt eine Kernspinuntersuchung unmittelbar nach dem Spiel an der Säbener Straße.

Hummels war von Miha Mevlja mit dem Fuß im Gesicht getroffen worden und musste in der 51. Minute ausgewechselt werden.

"Ich wollte kein Risiko eingehen", so Trainer Carlo Ancelotti.





LAOLA Meins

FC Bayern München

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Bayern München!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

UEFA Champions League

Verpasse nie wieder eine News ZU UEFA Champions League!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare