Die imposante CL-Heimbilanz der Bayern

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bayern gegen Juventus.

„Das ist wie ein Endspiel“, erklärt Pep Guardiola vor dem Rückspiel im Achtelfinale der Champions League (LIVE ab 20:45 Uhr im LAOLA1-Ticker).

Nach dem 2:2 in Turin und den Ausfällen bei der Alten Dame (Angreifer Dybala, Mittelfeldspieler Marchisio und Abwehrchef Chiellini fehlen) spricht viel für Alaba und Co., auch weil der deutsche Rekordmeister die letzten neun CL-Heimspiele mit einem beeindruckenden Torverhältnis von 36:4 gewonnen hat.

Saison Datum Phase Gegner Ergebnis
14/15
    1. 2014
  1. Spieltag
Manchester City 1:0
14/15
    1. 2014
  1. Spieltag
AS Roma 1:0
14/15
    1. 2014
  1. Spieltag
ZSKA Moskau 3:0
14/15
    1. 2015
Achtelfinal-Rückspiel Shaktar Donezk 7:0
14/15
    1. 2015
Viertelfinal-Rückspiel FC Porto 6:1
14/15
    1. 2015
Halbfinal-Rückspiel FC Barcelona 3:2
15/16
  1. 9 . 2015
  1. Spieltag
Dinamo Zagreb 5:0
15/16
    1. 2015
  1. Spieltag
FC Arsenal 5:1
15/16 24.11. 2015
  1. Spieltag
Olympiakos Piräus 4:0

Doch davon will sich der spanische Startrainer nicht blenden lassen.

„Juve ist gefährlich, egal wer spielt. Das Team hat einfach einen guten Spirit. Ich kenne diese italienische Mentalität, sie haben damit tausende Titel gewonnen.“  

Dass die Bianconeri auf gewisse Schlüsselspieler verzichten müssen, sei kein entscheidender Faktor:

„Okay, Marchisio spielt nicht, er ist aber bereits im Hinspiel zur Pause durch Hernanes ersetzt worden. Auch Chiellini hat in Turin gefehlt, also wird es im Vergleich zum ersten Match keine allzu großen Veränderungen geben. Fakt ist: Wir spielen gegen eines der besten Teams in Europa.“

Guardiola bewundert Juve

Der 45-Jährige bewundert den Gegner sogar ein bisschen. „Sie können zehn Spieler hinter den Ball stellen und verteidigen. Ich bewundere diese Defensivstärke. Ich mag es zwar nicht, aber ich bewundere es. Doch Juve kann natürlich auch angreifen, kann auf Ballbesitz spielen. Antonio Conte  (von 2011 bis 2014 Juve-Coach) hat ja auch ein offensiveres Spiel in den Verein eingebracht. Es geht um Details, um das Spiel zu entscheiden."

Und mit dieser Einstellung läuft es speziell in der Serie A phänomenal. Die Mannschaft von Trainer Massimilliano Allegri ist seit Oktober ungeschlagen und hat von den seither 19 Spielen 18 gewonnen.

„Sie haben in den letzten zehn Liga-Spielen kein Tor bekommen, daher erwarten wir ein sehr kompliziertes und unangenehmes Spiel“, gesteht der Bayern-Coach.

Doch bei aller Wertschätzung für den Gegner, vor allem der Heimvorteil ist ein ganz klarer Pluspunkt für die Münchner.

In den letzten zehn Jahren (in der Saison 2007/08 spielte man im UEFA-Cup) setzte es lediglich fünf Heimniederlagen in der Königsklasse.

Saison Datum Phase Gegner Ergebnis FCB-Platzierung
13/14
    1. 2014
Halbfinal-Rückspiel Real Madrid 0:4 Halfbfinalist
12/13
    1. 2013
Achtelfinal-Rückspiel FC Arsenal 0:2 Gewinner
10/11
    1. 2011
Achtelfinal-Rückspiel Inter Mailand 2:3 Achtelfinalist
09/10
    1. 2009
  1. Spieltag
Bordeaux 0:2 Finalist
06/07 11.4. 2007 Achtelfinal-Rückspiel AC MIlan 0:2 Achtelfinalist

„Müssen mutiger auftreten“

Zudem bleibt abzuwarten, ob Juves eher defensive Ausrichtung gegen die geballte Angriffs-Power der Bayern lange standhalten kann.

Zünden Lewandowski und Co. ein ähnliches Offensiv-Feuerwerk wie vor drei Wochen in Italien, könnte es ganz schnell zu einer klaren Angelegenheit werden.

Das weiß auch Andrea Barzagli: "Es war beeindruckend, wie sehr uns die Münchner fast eine Stunde lang mit ihrer herausragenden Qualität zerquetscht haben. So eine ultra-offensive Haltung hatte ich nicht erwartet.“

Daher meint der 34-Jährige abschließend: „Wir müssen deutlich mutiger auftreten, ohne auf eine solide Defensive zu verzichten. Ansonsten gibt es gegen dieses Offensivpotenzial ein böses Erwachen. Aber 90 Minuten zu mauern, wird uns freilich nicht helfen, wir müssen schließlich für einen Sieg treffen.“


LAOLA Meins

FC Bayern München

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Bayern München!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Juventus Turin

Verpasse nie wieder eine News ZU Juventus Turin!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare