"Altach hat unsere Fehler dankend angenommen"

Aufmacherbild
 

SV Grödig
CASHPOINT SCR Altach
0:3 (0:2)

Peter Schöttel (Grödig-Coach): "Gratulation an Altach, sie haben unsere gravierenden Fehler dankend angenommen. Das ist ein Rückschlag für uns, ärgerlich. Aber wie gesagt, wir sind schlecht reingekommen, und das wird uns nicht zurückwerfen. Die halbe Liga ist definitiv im Abstiegskampf, es ist für uns nicht die große Überraschung, dass wir dabei sind. Ganz im Gegenteil, wir sind stolz darauf, dass wir vier Mannschaften hinter uns haben. Es wird aber ein schwieriges Frühjahr."

Damir Canadi (Altach-Trainer): "Wir sind schnell 2:0 in Führung gegangen und sind für den Spielverlauf sehr dankbar. Wir haben den Raum nicht optimal genützt, da hätten wir das Spiel früher entscheiden können. Ich bin sehr froh, dass wir in Führung gegangen sind, denn nach so vielen Partien hatten einige bei uns muskuläre Probleme. Die Mannschaft hat eine Reaktion auf die letzten Spiele gezeigt."

Hannes Aigner (Altach-Doppeltorschütze): "Wichtig ist, dass wir auswärts wieder einmal ein gutes Auftreten gehabt haben. Die zwei frühen Toren haben uns natürlich in die Karten gespielt, das muss man so ehrlich sagen. Wir haben das Spiel aber verdient gewonnen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare