Zahlen und Fakten zur 16. Bundesliga-Runde

Aufmacherbild
 

FK Austria Wien
FC Admira Wacker Mödling
1:1 (0:0)

  • Olarenwaju Kayode erzielte seinen 7. Treffer in dieser Saison der tipico Bundesliga. Jedes dieser 7 Tore erzielte er von innerhalb des Strafraums.
  • Christoph Martschinko lieferte seinen 9. Assist ab. Kayode war der 8. Spieler für den er einen Assist ablieferte – nur für Thomas Pichlmann lieferte er 2 Assists ab.
  • Srdjan Spiridonovic traf in der 93. Minute. Das war der späteste Treffer des FC Admira Wacker Mödling in der Bundesliga seit dem 28. August 2011. Damals traf Daniel Toth in der 95. Minute (FK Austria Wien – FC Admira Wacker Mödling; 2:4).
  • Spiridonovic bestritt 21 Zweikämpfe – die meisten in diesem Spiel.
  • Der FC Admira Wacker Mödling gab 11 der 14 Schüsse von außerhalb des Strafraums ab – erstmals so viele in einem Spiel dieser Saison.

SV Guntamatic Ried
SV Grödig
1:0 (0:0)

  • Thomas Reifeltshammer erzielte seinen 9. Treffer in der Bundesliga. Alle 9 Tore erzielte er nach Standardsituationen.
  • Dieter Elsneg lieferte seinen 4. Assist in dieser Saison ab und damit mehr als in der gesamten letzten Saison (3).
  • Benjamin Sulimani gab 4 Schüsse ab – Topwert eines Spielers des SV Grödig in einem Auswärtsspiel in dieser Saison.
  • Lucas Venuto hatte eine Passquote von 93% – Topwert aller Startelfspieler in diesem Spiel.
  • Oliver Kragl schlug 8 Flanken aus dem Spiel heraus – Topwert eines Spielers der SV Josko Ried in einem Spiel dieser Saison.

CASHPOINT SCR Altach
RZ Pellets WAC
2:1 (1:0)

  • Dominik Hofbauer lieferte seinen 5. Assist ab – erstmals lieferte er innerhalb einer Saison der tipico Bundesliga so viele Assists ab.
  • Issiaka Ouedraogo erzielte die letzten 4 Treffer des WAC in der tipico Bundesliga.
  • Der WAC erzielte in dieser Saison der Bundesliga 3 Treffer in der 2. Hälfte. Alle 3 Tore erzielte Issiaka Ouédraogo.
  • Hannes Aigner erzielte sein 15. Tor für den SCR Altach: Damit ist er der Rekordtorschütze der Vorarlberger in der tipico Bundesliga.

SV Mattersburg
SK Rapid Wien
1:6 (0:5)

  • Florian Kainz traf in der 5. Spielminute. Das war der schnellste Treffer des SK Rapid Wien in dieser Saison der Bundesliga.
  • Stefan Stangl erzielte seinen 3. Treffer in der Bundesliga. Alle 3 Tore erzielte er per Kopf.
  • Philipp Prosenik erzielte seinen 1. Doppelpack in der Bundesliga. Er traf erstmals nicht als Wechselspieler.
  • Patrick Bürger erzielte seine letzten 4 Treffer in der Bundesliga in Heimspielen. Beide Treffer in dieser Saison erzielte er per Kopf und als Wechselspieler.
  • Florian Kainz war an 4 Treffern direkt beteiligt (2 Tore, 2 Assists) – erstmals in einem Spiel der Bundesliga.

FC Red Bull Salzburg
SK Puntigamer Sturm Graz
3:1 (1:0)

  • Jonatan Soriano traf zum 3. Mal in dieser Saison der Bundesliga 2-mal oder häufiger (wie Alexander Gorgon) – kein Spieler häufiger.
  • Naby Keita lieferte seinen 6. Assist in der Bundesliga ab. Alle 6 Assists lieferte er in Heimspielen und aus dem Spiel heraus ab.
  • Charalampos Lykogiannis erzielte in seinem 2. Spiel in der Bundesliga mit seinem 1. Schuss seinen 1. Treffer.
  • Thorsten Schick lieferte seinen 18. Assist in der Bundesliga ab. 9 seiner 18 Assists wurden per Kopf verwertet.
  • Naby Keita erzielte seinen 7. Treffer in dieser Saison der Bundesliga. Alle 7 Tore erzielte er von innerhalb des Straufraums und aus dem Spiel heraus.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare