Trdina erneut schwer verletzt

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Tadej Trdina ist weiterhin vom Pech verfolgt.

Der 28-jährige Stürmer zieht sich beim Spiel der WAC Amateure in der Kärntnerliga (6:1 in Feldkirchen) einen Riss des vorderen Kreuzbandes und einen Ausriss des Außenmeniskus im rechten Knie zu.

Das besonders Bittere daran: Der Slowene kehrte erst am Ende der Vorsaison von einem Kreuzbandriss zurück und traf sogar bei seinem Comeback gegen die Admira.

Nach einem Kurzeinsatz im Cup stand er nur in Runde eins im Kader. Nun muss er erneut lange pausieren.

VIDEO: Am Samstag feierte der WAC den ersten Saisonsieg gegen Ried - Die Highlights!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare