Liga leitet Verfahren gegen Martschinko ein

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Als würde die 1:4-Derby-Niederlage nicht schon schmerzvoll genug sein, droht Austria-Akteur Christoph Martschinko nun noch ein Nachspiel. Wie die Bundesliga bekannt gibt, wird gegen den Steirer ein Verfahren eingeleitet.

Der Grund: Die Videoanalyse zeigt, dass sich Martschinko in der 65. Minute grob unsportlich gegen Joelinton verhalten hat. Da dies außerhalb des Wahrnehmungsbereiches von Schiedsrichter Drachta bzw. seiner Assistenten erfolgt ist, wurde vom Senat 3 nachträglich Anzeige erstattet.


Trotz Slapstick-Gegentor schießt Rapid die Austria ab:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare