Schmerböck verlängert langfristig in Graz

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Marc Andre Schmerböck verlängert seinen Vertrag beim SK Sturm bis 2019.

Der 22-jährige Mittelfeldspieler, der in der letzten Saison an den Wolfsberger AC verliehen war, hält den Blackies langfristig die Treue.

"Ich freue mich, dass einer der Hoffnungsträger für die Zukunft, sich für weitere drei Jahre zum SK Sturm bekennt. Mit Vorfreude blicke ich auf die Spiele von Marc Schmerböck in der kommenden Saison“, meint Geschäftsführer Sport Günter Kreissl.

"In Wolfsberg weiterentwickelt"

Schmerböck, der in 2015/16 in 15 Einsätzen beim WAC vier Tore erzielen konnte, bedankt sich für das Vertrauen, aber auch bei seinem ehemaligen Arbeitgeber:

"In Wolfsberg konnte ich mich für die weiteren Aufgaben beim SK Sturm empfehlen und weiterentwickeln. Wir sind mit unserer jungen und guten Mannschaft zwar noch mitten in der Vorbereitung, ich brenne aber jetzt schon auf die neue Saison."

Nachwuchs-Talent verlängert

Neben Dario Maresic werden in der kommenden Saison auch Lukas Skrivanek und Romano Schmid fixer Bestandteil des Grazer Kampfmannschafts-Kaders sein. Nach Schmid, der mit einem Vertrag bis 2019 ausgestattet ist, verlängert nun auch Skrivanek seinen Kontrakt bis 2017 plus einem Jahr Option.

"Die Erfahrungen im täglichen Trainingsbetreib der Kampfmannschaft sind für junge Spiele sehr wichtig, um den nächsten Schritt Richtung Profifußball zu machen", meint Kreissl.


Das sagt ÖFB-Teamchef Marcel Koller vor dem Spiel gegen Portugal:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare