Drazan wechselt zu Aufsteiger St. Pölten

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Christopher Drazan wechselt vom LASK zum Bundesliga-Aufsteiger SKN St. Pölten.

Der 25-Jährige unterschreibt bei den Niederösterreichern einen Vertrag über zwei Jahre inklusive Option auf eine weitere Saison.

Drazan kam im Sommer 2015 vom 1. FC Kaiserslautern zu den Linzern. In 56 Einsätzen traf der ehemalige Rapidler fünf Mal und bereitete 19 Treffer vor.

"Einig waren wir uns schon zuvor, es ist nur mehr um die Fitness gegangen", meint Sportdirektor Frenkie Schinkels in den "NÖN".

Drazan gilt als absoluter Wunschspieler von Trainer Karl Daxbacher, noch seien aber vier Positionen im Kader offen. Auf der Sechserposition soll nach guten Trainingseindrücken der Senegalese Mohamed Daf (22) gute Chancen haben.


So feiern Medien die Leistung von ÖFB-Keeper Robert Almer gegen Portugal:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare