RBS-Geschäftsführer Sauer kontert Rapid-Kritik

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

RB Salzburg ist versucht, seinen Ruf wiederherzustellen! Geschäftsführer Jochen Sauer kontert die Kritik und die Anspielungen von Rapid-Präsident Michael Krammer.

Dieser hat sich nach dem Aus der Mozartstädter im Champions-League-Playoff schadenfroh gezeigt und gemeint, dass es Rapid kommendes Jahr richten wird.

"Andere Vereine nehmen sich das Ziel vor, die nächsten fünf Jahre in die Top 50 zu kommen, da sind wir schon längst", stichelt Sauer in Richtung des Konkurrenten aus Wien-Hütteldorf.

Die Schlagzeilen der letzten Wochen waren nicht gerade positiv für den Doublesieger. Trotzdem stellt Sauer klar:

"Davon zu sprechen, dass Salzburg keine Sporthauptstadt mehr ist, kann ich nicht nachvollziehen."

Erst am Freitag äußerte sich dieser, dass Salzburg sehr wohl ein eigenständiger Verein sei und nicht von Leipzig aus gelenkt wird.



LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

SK Rapid Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Rapid Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare