Schwegler: "Es geht um Respekt!"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Salzburg gastiert in der 35. Runde (Mittwoch, 20:30 Uhr) als frischgebackener Meister in Grödig. Der Gastgeber muss gewinnen, um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren.

"Uns ist bewusst, um was es für Grödig geht. Wir werden mit der Mentalität ins Spiel gehen, dieses zu gewinnen. Es wäre respektlos, wenn wir uns anders verhalten würden", sagt Trainer Oscar Garcia.

So sieht es auch Rechtsverteidiger Christian Schwegler: "Da geht es um Respekt und Meisterschaftsverfälschung."

Der Schweizer weiter: "Es geht auch um Altach und Mattersburg. Denen gegenüber wäre es unsportlich."

Garcia: "Ich habe schon als Kind gelernt, dass man alles für seine Mannschaft geben soll, um zu gewinnen und erfolgreich zu sein. Im Fußball ist es nun einmal so, dass der einen Mannschaft Freud der anderen Leid ist – der eine gewinnt, der andere verliert."



LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare