Upamecano könnte Liga-Debüt feiern

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Red Bull Salzburg muss am Samstag (18:30 Uhr) im Heimspiel gegen den SV Mattersburg auf den gelbgesperrten Paulo Miranda verzichten.

"Wir werden eine Lösung finden. Eine davon wäre Dayot Upamecano", sagt Trainer Oscar Garcia. Es wäre das Bundesliga-Debüt des 17-jährigen Franzosen, der im Sommer von Valenciennes gekommen ist.

Garcia sieht aber auch noch andere Möglichkeiten: "Es könnten Spieler wie Benno Schmitz oder Bernardo sein, oder wir ziehen einen der Außenverteidiger nach innen."

LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare