Salzburg: 2,1 Millionen Euro für 16-Jährigen?

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Red Bull Salzburg soll ein Angebot über 2,1 Millionen Euro für den 16-jährigen Solna-Stürmer Alexander Isak abgegeben haben.

Das berichtet "fotbolldirekt.se" und schreibt auch, dass das Angebot abgelehnt wurde. "Es gibt mehrere Vereine, die sehr konkretes Interesse an Alexander haben. Mehr kann ich nicht kommentieren", sagt AIK-Sportchef Björn Wesström.

Isak ist 17-facher schwedischer U17-Nationalspieler, der auch schon in der Allsvenskan in diesem Jahr in 14 Partien vier Mal traf.

Dementi seitens Salzburg

Isaks Berater Patrick Mörk dementiert indes das Salzburger Angebot. Überraschend käme es jedoch nicht: Für Dayot Upamecano (damals 16) soll Red Bull vor einem Jahr 2,2 Millionen Euro hingelegt haben. 

Der Führende der österreichischen Bundesliga-Torschützenliste, Dimitri Oberlin, kam im selben Jahr als 17-Jähriger für kolportierte zwei Millionen Euro vom FC Zürich.

Red Bull Salzburg hat am Dienstagnachmittag gegenüber LAOLA1 dementiert, dass man für Alexander Isak ein Angebot abgegeben habe.



LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare