Salzburg bei "Angstgegner" Altach zu Gast

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Tabellenführer Salzburg kann am Samstag (18:30 Uhr) in Altach den Vorsprung auf Rapid bis zumindest Sonntag auf neun Punkte ausbauen.

Allerdings muss man zum "Angstgegner" Altach. Seit dem Wiederaufstieg der Rheindörfler im Jahr 2014 musste sich Altach in drei Liga-Heimspielen gegen Salzburg nicht geschlagen geben. Zweimal davon ging der SCR als Sieger vom Spielfeld, zuletzt gewann Altach Ende Oktober des Vorjahres mit 1:0.

"Dort haben wir uns immer schwer getan", weiß Valon Berisha.

Trainer Oscar Garcia: "Jedes Spiel ist jetzt wie ein Cup-Finalspiel, in das wir hochkonzentriert und hochmotiviert gehen werden."

Kehrt Lukse zurück oder wird er Vater?

Aktuell ist die Elf von Trainer Damir Canadi in der Cashpoint-Arena drei Spiele ungeschlagen und ließ dabei kein Gegentor zu.

Torhüter Andreas Lukse könnte Martin Kobras im Gehäuse der Altacher dennoch wieder ablösen. Der Wiener stand zuletzt Ende Februar im Tor, ehe ihn ein doppelter Bänderriss außer Gefecht setzte.

Ob Lukse spielen wird, könnte sich jedoch auch abseits des Platzes entscheiden: Seine Frau ist hochschwanger, der eigentliche Geburtstermin war bereits zu Wochenbeginn.




LAOLA Meins

SCR Altach

Verpasse nie wieder eine News ZU SCR Altach!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare