Ried siegt nach 45 Minuten Pause

Aufmacherbild
 

Ried feiert in der 18. Runde den ersten Auswärtssieg der Saison - 3:1 in Altach.

Die Innviertler müssen sich im Ländle lange gedulden, denn die Partie wird in Minute 78 für 45 Minuten wegen starken Nebels von Schiedsrichter Kolleger unterbrochen werden.

Zuvor treffen Filipovic (34.) und Reifeltshammer (45.) jeweils per Kopf nach Ecken, Elsneg erhöht nach der Pause (48.) und Hofbauer betreibt Ergebniskosmetik (51.).

Ried (9.) überholt wieder den WAC und ist punktgleich mit Altach (8.).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare