Peter Zulj wechselt zur SV Ried

Aufmacherbild

Nach Dennis Chessa und Özgür Özdemir wechselt auch Peter Zulj zur SV Ried.

Der 23-jährige Mittelfeldspieler kommt ablösefrei von Admira Wacker und hat einen Vertrag für zwei Jahre unterschrieben.

"Wir wollten ihn eigentlich schon ein Jahr vor seinem Bruder Robert nach Ried holen. Damals ist es uns leider noch nicht gelungen. Peter Zulj ist der Typus eines Spielers, der perfekt in unser sportliches Konzept passt", erklärt SVR-Sportdirektor Stefan Reiter.

"Ich kenne die SV Ried von meinem Bruder. Der Klub hat mir schon immer gut gefallen. Es ist ein sehr gut geführter Klub, der hervorragend ist, wenn man weiterkommen will. Ich möchte jetzt einmal in Ried Fuß fassen und Stammspieler werden, mich weiterentwickeln und zur alten Stärke zurückfinden. Und ich will natürlich der Mannschaft helfen", sagt  Zulj, der bereits am Montag bei der SV Ried trainiert.

 

Alle EURO-Tore vom Sonntag, kompakt zusammengefasst:


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare