Salzburg verliert zweiten Test gegen Frankfurt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Meister und Tabellenführer RB Salzburg hat das zweite Testspiel verloren. Die Bullen unterliegen im Rahmen des Trainingslagers in Belek dem deutschen Zweitligisten FSV Frankfurt mit 0:1. Den entscheidenden Treffer erzielt Dedic noch vor der Pause (37.).

Ein Remis springt für den SV Grödig heraus. Die Schöttel-Elf trennt sich beim Test von Arminia Bielefeld mit 1:1 (1:0). Das Tor der Grödiger erzielt Sandro Djuric (21.), Klos (80.) fixiert nach dem Seitenwechsel den Endtsand.

Salzburg-Kapitän Jonatan Soriano war wegen Oberschenkelproblemen ebenso nicht im Einsatz wie Yasin Pehlivan (Adduktoren), Christoph Leitgeb und Yordy Reyna (beide Knieprobleme). "Mit der Leistung nach der Pause bin ich zufrieden, da waren schon einige gute Dinge dabei", sagte Salzburgs Neo-Trainer Oscar Garcia. "Klar ist aber auch, dass jetzt noch nicht alles klappen kann, weil wir erst zwei Wochen miteinander arbeiten."

"Die Spieler sind am Ende dieser Phase müde"

Das erste Testspiel unter Garcia gegen den LASK hatten die Salzburger kurz vor ihrer Abreise nach Belek mit 2:1 gewonnen. "Die Spieler sind am Ende dieser Phase müde", sagte der Spanier über das einwöchige Trainingslager. "Aber wir haben die Zeit hier in Belek gut genutzt, konnten uns besser aufeinander einstellen, und die Mannschaft weiß, welche Art von Fußball ich spielen will." Der Tabellenführer startet am 7. Februar bei der Admira ins Bundesliga-Frühjahr.

Sturm Graz gewinnt einen Test gegen Young Boys Bern mit 4:1 (0:0). Die Tore Der Grazer erzielen Edomwonyi (61.), Madl (77.), Klem (80.) und Kamavuaka (89.), den Ehrenteffer der Elf von Coach Adi Hütter macht Afum (90.).

Foda will Ergebniss nicht überbewerten

Sturm-Trainer Franco Foda: "Es war ein intensives Spiel. In der ersten Hälfte waren vor allem die zweiten Bälle gefragt. Außerdem war das Spiel von Pressing und Gegenpressing beider Mannschaften geprägt. In der zweiten Hälfte haben wir dann mit dem Wind gespielt, was man auch deutlich gesehen hat. Dann waren wir auch mutiger im Spiel nach vorne und haben teilweise gut kombiniert. Der Sieg ist verdient, jedoch darf man das nicht überbewerten. Es war nur ein Freundschaftsspiel. Young Boys ist eine extrem athletische Mannschaft. Das erwartet uns auch in der Liga. Da muss man dagegenhalten. Das haben wir heute gut gemacht.“

LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

SK Sturm Graz

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Sturm Graz!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

SV Grödig

Verpasse nie wieder eine News ZU SV Grödig!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare